AGBs

 

 

 

AGBs


 

Bitte lesen Sie unsere Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, da sie unsere jeweiligen Rechte und Pflichten darlegen und die Vertragsbedingungen zwischen uns und Ihnen sind. Indem Sie uns bitten, Ihre Buchung zu bestätigen, bestätigen Sie, dass Sie diese Buchungsbedingungen gelesen und verstanden haben und diesen zustimmen.

 

1.0 Interpretation und allgemein

1.1"Wir", "unser" oder "uns" bedeuten SÜDLICHE REISEN LIMITED

1.2"Dienstleistungen" bezeichnet die Dienstleistungen, die von uns als Reisebüros in Ihrem Namen bei der Organisation von "Pauschalreisen" in Neuseeland geleistet werden.

1.3"The CGA" bedeutet das Verbraucherschutzgesetz 1993

1.4Sie erkennen an, dass diese Bedingungen für alle Verträge und Transaktionen zwischen uns und Ihnen gelten und dass alle anderen Bedingungen, Beschreibungen und Darstellungen ausdrücklich ausgeschlossen werden. Jede Hinzufügung oder Änderung muss schriftlich erfolgen und von beiden unterzeichnet werden, um durchsetzbar zu sein.

 

2.0-Vertrag

2.1 Diese Bedingungen sind die einzigen Bedingungen des Vertrags zwischen uns und Ihnen und gelten für alle Transaktionen zwischen uns.

2.2 Der Vertrag kommt zustande mit der Annahme des von uns erstellten Reisepaketvorschlags und wird Ihnen vorgelegt.

2.3Jedes Angebot kann jederzeit von uns zurückgezogen werden. Angebote bleiben ansonsten für einen Zeitraum von maximal 14 Tagen ab dem Datum der Notierung zur Annahme offen und gelten dann als zurückgenommen.

 

3.0 Preis, Verfall und Preisvariationen

3.1Alle Preise auf unserer Website und unsere Angebote sind in Neuseeland-Dollar angegeben und beinhalten Waren- und Dienstleistungssteuer (GST) von 15%.

3.2Sie sind verpflichtet, uns sofort nach Erhalt unserer Rechnung eine Anzahlung von 10% zu leisten. Die Rechnung wird Ihnen bei Annahme Ihres Reisepaketvorschlags ausgestellt.

3.3Wir behalten uns das Recht vor, unseren notierten Preis jederzeit vor der Zahlung der Anzahlung und danach eventuell auftretende Preisschwankungen aufgrund von Wechselkursschwankungen, Transport, Fracht, Versicherung, Mehrwertsteuer oder Umständen außerhalb unseres Einflussbereichs zwischen dem Datum der Offerte zu variieren. und das Datum der Tour, zahlbar von Ihnen.

3.4Der Restbetrag muss spätestens 45 Tage vor Reisebeginn bezahlt werden. Alle Zahlungen müssen in New Zealand Dollars mittels elektronischem Bank- oder Kreditkarten erfolgen. Bei verspäteter Zahlung wird die Tour storniert und Sie verlieren die Kaution.

3.5Wenn Sie die Tourbuchung in irgendeiner Weise variieren möchten, müssen Sie dies schriftlich beantragen. Jede solche Variation kann zusätzliche Kosten verursachen und zusätzliche Extras erhöhen den ursprünglichen Vertragspreis. Sie müssen diese zusätzlichen Kosten vor Beginn der Tour bezahlen und Sie erkennen an, dass wir keinerlei Änderungen oder Extras zustimmen und dass wir nicht verpflichtet sind, solche Variationen oder Extras zu akzeptieren.

3.6Sie akzeptieren und erkennen an, dass bestimmte Kosten nicht im Vertragspreis enthalten sind und in Ihrer Verantwortung verbleiben, wie z. B. Kosten für Versicherungen, Versicherungsschutz für Stornierungen, Rückführungskosten, medizinische Kosten, Evakuierung, Trinkgelder und Getränke, optionale Mahlzeiten und alle optionalen Exkursionen. spiegelt sich in der Buchungsreservierung wider. Mahlzeiten sind nicht im Preis inbegriffen, sofern nicht anders angegeben. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung.

3.7Alle auf der Website angegebenen Preise basieren auf Doppelbelegung, sofern nicht anders angegeben. Alle Kosten, die dem Hotel aufgrund von Handlungen oder Schäden am Hotel entstehen, sind von Ihnen zu tragen. Wir übernehmen keine Haftung für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von persönlichen Gegenständen während des Aufenthalts in einer unserer Unterkunftsmöglichkeiten

 

4.0 Stornierungen und Erstattungen

4.1Wenn Sie eine gebuchte Tour stornieren möchten, müssen Sie uns dies schriftlich mitteilen, und das Datum des Eingangs Ihrer Stornierung gilt als Stornierungsdatum. Stornierungsgebühren werden erhoben.

4.2Im Folgenden sind die Stornierungsgebühren aufgeführt:

  • Wenn das Datum der Stornierung ein Datum 45 Tage oder mehr vor dem Beginn der Tour ist, entspricht die Stornogebühr der Anzahlung
  • Wenn das Datum der Stornierung ein Datum 30 bis 45 Tage vor dem Beginn der Tour ist, beträgt die Stornogebühr 25% des Vertragspreises
  • Wenn das Datum der Stornierung ein Datum 7 bis 30 Tage vor dem Beginn der Tour ist, beträgt die Stornogebühr 50% des Vertragspreises
  • Wenn das Datum der Stornierung ein Datum 7 Tage oder weniger vor dem Beginn der Tour ist, beträgt die Stornogebühr 100% des Vertragspreises

4.3Die Stornierungsgebühr ist am Tag der Stornierung fällig und zahlbar und wir haben das Recht, diese Gebühren von der Anzahlung oder von anderen von Ihnen bezahlten Beträgen zu übernehmen. Wenn die Zahlung am Fälligkeitstermin nicht in vollem Umfang erfolgt, sind Sie verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 2% pro Kalendermonat ab Fälligkeitsdatum bis zu dem Tag zu zahlen, an dem diese Gelder zusammen mit allen oder allen Kosten vollständig bezahlt werden. (einschließlich Anwalts- und Eigenkundenkosten), die uns entstehen, wenn wir eine solche Zahlung von Ihnen erheben.

4.4Es werden keine Rückerstattungen geleistet, sobald die Reise begonnen hat oder wenn Sie nicht bei einer bestimmten Aktivität / einem bestimmten Treffpunkt / Unterkunft erscheinen.

4.5Erstattungen können nach unserem Ermessen aufgrund von Wetterbedingungen, Naturkatastrophen oder mangelnder Verfügbarkeit von Dienstleistungen erfolgen. Sie akzeptieren und stimmen zu, dass der Betrag, der aufgrund von Wechselkursschwankungen erstattet wird, im Vergleich zu dem ursprünglich berechneten Betrag geringfügig abweichen kann, und wir übernehmen keine Haftung für solche Schwankungen oder eine nachfolgende Karte / Bank.

 

5.0 Haftung und ACC

5.1Wir akzeptieren unsere Verpflichtungen aus dem CGA vollständig und verpflichten uns, angemessene Sorgfalt und Sachkenntnis bei der Erbringung der Dienstleistungen auszuüben, die wir vertraglich für Sie erbringen:

        5.1.1Sie erkennen an, dass Aktivitäten wie Fallschirmspringen, Jetboating, Bungee-Jumping, Reiten und andere abenteuerliche Aktivitäten Erbenrisiken bergen und dass Sie solche Aktivitäten auf Ihr eigenes Risiko unternehmen und alle oder jegliche Entschädigungen unterschreiben werden durch unsere Vertreter oder Dritte; und

        5.1.2 Wir sind in keiner Weise haftbar, wenn wir nicht in der Lage sind, unsere Verpflichtungen infolge von Umständen außerhalb unserer Kontrolle zu erfüllen, wie Feuer, Überschwemmungen, Erdbeben, Streiks, Aussperrungen und Verzögerungen oder Störungen beim Transport; und

        5.1.3Wir sind nicht haftbar, weder für vertragliche noch für unerlaubte Handlungen, für Verluste oder Schäden, die aus Verletzungen oder Tod oder Diebstahl resultieren, während Sie auf Tour sind, entweder in Verbindung mit von Ihnen unternommenen Aktivitäten oder von unseren Mitarbeitern oder Agenten durchgeführten Dienstleistungen oder Andernfalls.

5.2Im Falle von Personenschäden, die durch einen Unfall verursacht wurden, ist eine Entschädigung durch ACC in Neuseeland erhältlich. Sie erkennen jedoch an und verstehen, dass ACC nicht für Personenschäden verklagt werden kann - ACC ersetzt dieses Recht. ACC deckt auch nur die Behandlungskosten in Neuseeland ab und gilt nicht als Ersatz für eine Reiseversicherung.

5.3Zur Vermeidung jeglicher Zweifel haften wir unter keinen Umständen für irgendwelche Folgeschäden, indirekte oder besondere Schäden oder Verluste jeglicher Art und auch nicht für Schäden oder Verluste, die durch unsere Vertreter, Auftragnehmer oder andere Personen verursacht werden.

 

6.0-Dokumente

6.1Sie sind dafür verantwortlich, gültige Reisedokumente wie Reisepässe und Visa sowie einen gültigen Führerschein mit sich zu führen.

6.2Für den Fall, dass Ihnen aus irgendeinem Grund die Einreise nach Neuseeland verweigert wird, erfolgt keine Rückerstattung.

 

7.0 Auto / Wohnmobil mieten

7.1Für den Fall, dass das Reisepaket die Anmietung eines Autos oder Wohnmobils beinhaltet, unterliegen Sie den Bedingungen der Vermietungsagentur, die vom Vermittler auf seiner Website angegeben werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Bedingungen zu lesen und zu verstehen.

7.2Der Mietpreis beinhaltet unbegrenzte Kilometer und eine tägliche Grundversicherung. Ein Selbstbehalt gilt für alle Anmietungen. Die Höhe des Überschusses hängt vom Fahrzeugtyp ab.

7.3Der Überschuss kann auf Null reduziert werden, indem die Unfallüberschussminderung in unser Angebot aufgenommen wird. Sie können bei der Ankunft auch eine Ermäßigung direkt bei der Vermietungsagentur erwerben.

7.4Alle Treiber müssen 21 Jahre alt und älter sein. Es gibt kein Höchstalter für Fahrer, die einen gültigen Führerschein besitzen. Alle Fahrer müssen einen gültigen nationalen Führerschein vorlegen, der mindestens ein Jahr lang gültig ist. Ein gültiger internationaler Führerschein muss Führerscheine enthalten, die in einer anderen Sprache als Englisch ausgestellt wurden.

 

8.0-Dienste von Drittanbietern

8.1Viele Aktivitäten, die während der Tour angeboten werden oder individuell gebucht werden können, werden von unabhängigen Firmen betrieben. Diese Unternehmen wurden von uns sorgfältig ausgewählt und sind gut etablierte, professionelle Unternehmen, die alle Verantwortung für ihre Sicherheit und zufriedenstellende Lieferung übernehmen.

8.2Wir agieren nur als Ihr Agent bei der Beschaffung dieser 3rd Parteidienstleistungen. Die Drittlieferanten sind nicht unsere Vertreter und wir haften unter keinen Umständen für ihre Handlungen und Unterlassungen

 

9.0 Sonderwünsche / Beschwerden

9.1Wir werden uns bemühen, alle von Ihnen gemachten Sonderwünsche zu berücksichtigen, vorausgesetzt, dass Sie uns zum Zeitpunkt der Buchung über besondere Wünsche informieren müssen, vorausgesetzt, dass wir diesbezüglich keine Haftung übernehmen.

9.2Jegliche Beschwerden, die Sie in Bezug auf die von uns erbrachten Dienstleistungen haben, müssen von Ihnen schriftlich und spätestens bis 30 Tage nach Ihrer Rückkehr nach Hause eingereicht werden. Wir werden uns bemühen, jede Beschwerde zeitnah zu klären.

 

10.0 geltendes Recht

10.1Diese Geschäftsbedingungen werden in Übereinstimmung mit den Gesetzen von Neuseeland ausgelegt und unterliegen den neuseeländischen Gerichten. Die neuseeländischen Gerichte sind ausschließlich für alle Streitigkeiten zwischen uns zuständig, die sich daraus ergeben.

 

 

 

 

enzh-CNfrdejaptes